«

»

Aug 21 2013

Beitrag drucken

Yvonne Li bei internationalem Turnier erfolgreich

Unser Badminton-Nachwuchsass Yvonne Li schlug am vergangenen Wochenende im Einzel und Mixed bei den Bulgarian Junior International auf. Die erst 15-Jährige konnte mit einem Sieg im Mixed-Turnier und einem zweiten Platz im Einzel tolle Erfolge feiern.

Mit einer starken Leistung gegen die an eins gesetzte Russin Viktoriya Dergunova zog Yvonne Li im Einzel in die Runde der besten 16 ein und sicherte sich mit drei weiteren Siegen den Finaleinzug. Hier war ihre Gegnerin keine Geringere als ihre Teamkollegin Luise Heim, die amtierende deutsche Einzelmeisterin U19. Nachdem Yvonne den ersten Satz sogar für sich entscheiden konnte, unterlag die HSV-Nachwuchsspielerin ihrer zwei Jahre älteren Kontrahentin letztlich nur knapp mit 21-16, 19-21, 13-21.

Im Mixed an der Seite von Marvin Seidel lief es sogar noch ein wenig besser als im Einzel. Auch hier konnte gegen die topgesetzte Paarung gewonnen werden: 21-19, 18-21, 21-12 hieß es im Halbfinale gegen Alexandr Zinchenko und Olga Morozova aus Russland. Im Finale folgte das erneute Aufeinandertreffen mit Luise Heim, dieses Mal mit Partner Johannes Pistorius. Mit einem 16-21, 21-15, 21-14 sicherten sich Yvonne und Marvin den Turniersieg.

Nach dem Turnier ging es keineswegs zurück nach Hamburg, sondern Yvonne nimmt aktuell auch noch vor Ort am Turnier des Erwachsenenklassen teil. Bei den “Bulgarian Eurasia Open 2013″ hat sie sich in der Qualifikation sowohl im Einzel als auch im Mixed für die Hauptrunde qualifiziert.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hsv-badminton.de/wordpress/?p=119

Loading...
Loading...