«

»

Nov 27 2013

Beitrag drucken

Badmintonabteilung freut sich über Zustiftung für neue Spielbälle

Große Freude bei unserem Badmintonnachwuchs: die Abteilung erhält eine Ausschüttung in Höhe von 2.000 Euro aus dem Fördertopf des Haspa LotterieSparen und kann davon neue Spiel- und Trainingsbälle für ein ganzes Jahr finanzieren.

Markus Urbanietz, Unternehmens-Kundenbetreuer der Hamburger Sparkasse, überreichte in der vergangenen Woche im Rahmen des Jugendtrainings den Scheck an Abteilungsleiter Falco Stelmaszewski. Dieser hatte mit seiner Abteilung einen Antrag auf Förderung gestellt und freute sich zusammen mit den Jugendlichen nun sehr, dass sie von der diesjährigen Ausschüttung profitieren. “Das Geld ist für neue Bälle für unsere Jugendlichen gedacht. Der Verbrauch und Verschleiß der Bälle ist sehr hoch. Die Zustiftung hilft uns daher sehr.”, so Falco Stelmaszewski.

“Das Haspa LotterieSparen unsterstützt Kindergärten, Senioreneinrichtungen, Sportvereine, soziale Einrichtungen und viele mehr. Bei der Zuteilung achten wir darauf, dass es eine möglichst breite Streuung bei den Institutionen gibt und so wichtige Anschaffungen in vielen Einrichtungen und unterschiedlichen Bereichen ermöglicht werden.“, erklärt Markus Urbanietz.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hsv-badminton.de/wordpress/?p=38

Loading...
Loading...