«

»

Mrz 24 2014

Beitrag drucken

Yvonne Li ist U17-Europameisterin

Yvonne Li holt den Titel im Einzel bei der U17-Europameisterschaft in Ankara/Türkei! Der Titel von Yvonne Li war der erste deutsche Erfolg bei einer U17-EM.

yvonne_li_hsvFoto: Ronny Pabst

Das Badmintonass vom Hamburger SV hat bei den U17-Europameisterschaften (15. – 23. März 2014) die Goldmedaille im Mädcheneinzel gewonnen und damit sicher einen der größten Erfolge ihrer bisherigen Karriere verzeichnet.

Die Individual-Titelkämpfe in Ankara waren die dritten in der Geschichte der U17-Europameisterschaften. 2009 in Medvode gab es keine deutschen Medaillengewinner. Aus Calhas da Rainha 2011 brachten die deutschen Athleten vier Bronzemedaillen mit. Diesmal schaffte es Yvonne Li bis auf das Treppchen nach ganz oben.

Die 15-jährige, die im Februar dieses Jahres bei den Deutschen Meisterschaften im Erwachsenenbereich bereits Dritte im Dameneinzel geworden war, setzte sich im Finale in nur 23 Minuten mit 21:13 und 21:17 gegen Ira Banerjee (ENG) durch. Die an Position 2 gesetzte Yvonne zeigte eine sehr konzentrierte Leistung im Endspiel und beherrschte ihre Gegnerin. Nur zum Ende des 2. Satzes machte Yvonne es noch etwas spannend, aus einer 20:11 Führung wurde noch 20:17, bevor Yvonne dann ihren 7. Matchball nutzte und einen der größten Erfolge ihrer jungen Karriere feiern konnte.

Nach Yvonnes klarem Endspielsieg über die Engländerin war Bundesjugendtrainer Matthias Hütten tief beeindruckt. “Es gibt keine andere Spielerin, die sich durch ihr professionelles Verhalten den Titel so sehr verdient hat wie Yvonne”, erklärte er begeistert gegenüber „badminton.de“. Dem können wir uns nur anschließen!

Bezug nehmend auf das schwierige Halbfinale gegen die Spanierin Clara Azurmendi fügte er an: “Es war von außen beeindruckend mitzuerleben, wie abgeklärt und konstant sie auch enge Situationen gelöst hat.” Yvonne hatte gegen die Spanierin den ersten Satz 19:21 verloren und lag im zweiten Satz mit 19:20 zurück. Sie musste also einen Matchball der Spanierin abwehren. Matthias Hütten: “Das war für Yvonnes Selbstbewusstsein ein Schlüsselspiel. Selbst bei dem Matchball hat sie nie den Glauben an sich selbst verloren.”

Herzlichen Glückwunsch, Yvonne, zu diesem Erfolg! Wir freuen uns alle mit Dir und sind sehr stolz auf Dich!

Herzlichen Dank auch an alle, die Yvonne auf diesem Weg begleitet und unterstützt haben!

em_u17_2014

Die Medaillengewinner im Mädcheneinzel: (v.l.) Ira Banerjee, Yvonne Li, Clara Azurmendi, Julie Macpherson.

 

http://badminton.de/14EMU17-IndividualDt.2804.0.html

http://www.hamburg-badminton.de/News.77+M59eb863c2ab.0.html

http://www.badzine.de/ansicht/datum/2014/03/23/yvonne-li-ist-u17-europameisterin.html

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hsv-badminton.de/wordpress/?p=519

Loading...
Loading...